Nicht weniger als die Zukunftssicherung steht für viele Bilanzbuchhalter und Controller auf dem Spiel. Denn die Digitalisierung wird mit massiven Veränderungen insbesondere auch in den Bereichen Finance & Accounting schon sehr bald Einzug halten bzw. sich ausdehnen. Dieser unabweisbare Trend wird vor vielen traditionellen Arbeitsplätzen nicht Halt machen. Aber mit Qualifizierung und Spezialisierung sowie Bereitschaft zur Neuorientierung lassen sich Gefährdungen in Erfolgspotenziale umwandeln – packen Sie es an!

Im Rahmen des nächsten gemeinsamen Symposiums von BVBC-Stiftung und der Hochschule für Oekonomie und Management (FOM) Düsseldorf beleuchten sechs Referenten diese Thematik aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln:

- Welche Einflüsse und Chancen ergeben sich durch die Digitalisierung für die Selbständigen?

- Wie können kleine Unternehmen durch die mit der Digitalisierung einhergehenden veränderten Beratung profitieren?

- Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich für angestellte Fach- und Führungskräfte im Rechnungswesen und Controlling?

- Welche Auswirkungen von „künstlicher Intelligenz“ und Digitalisierung ergeben sich für den Berufsstand der steuerberatenden Berufe?

- Der Controller zwischen Zahlenknecht und Digitaler Transformation - Wie ist die Wahrnehmung dieses Berufsbilds und welche neue Herausforderungen ergeben sich für die Controller?

 

Antworten auf alle diese Fragen erhalten Sie am Donnerstag, 02.03.2017 im Rahmen unseres Symposiums. Melden Sie sich noch heute an!Hier finden Sie die komplette Ausschreibung der Veranstaltung.

BVBC Stiftung zur Förderung von Rechnungswesen und Controlling
BVBC Stiftung zur Förderung von Rechnungswesen und Controlling
BVBC Stiftung zur Förderung von Rechnungswesen und Controlling