Die BVBC-Stiftung verfolgt gemäß ihrer Satzung einerseits den Zweck, bedürftige Mitglieder des BVBC – ja, es gibt sie! – bei ihrem beruflichen Fortkommen finanziell zu unterstützen. In 2014 hat die BVBC-Stiftung drei Mitgliedern den Beitrag bezahlt und eine Seminarteilnahme ermöglicht.

Andererseits verfolgt die BVBC-Stiftung den Zweck, die Wissenschaft und die Forschung auf den Gebieten Wirtschaft, Recht und Steuern und insbesondere im Bereich Rechnungswesen und Controlling zu fördern. In 2014 haben wir in Erfüllung dieses Zwecks erneut zwei gut besuchte wissenschaftliche Symposien durchgeführt:

  • Auf dem BVBC-Kongress in Bad Soden wurde im Rahmen unseres Symposiums der Controlling-Ehrenpreis 2015 der BVBC-Stiftung anProf. Dr. Peter Kajüter, Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Unternehmensrechnung an der Universität Münster, sowie Dr. Daniel Bläsing und Stefan Hannen verliehen. Sie wurden für ihre Arbeiten im Bereich des Integrated Reporting geehrt, insbesondere als Wegbereiter dieser neuen Entwicklungsrichtung mit ihrem Beitrag über den „Consultation Draft des IIRC zum Integrated Reporting“, der in DStR 2013 S. 1680-1687 veröffentlicht wurde.

    Die Laudatio hielt M.Sc. Katharina Ander (Redaktion Zeitschrift Controlling); sie gratulierte auch im Namen der das Preisgeld großenteils stellenden Verlage Beck und Vahlen und würdigte den Aufsatz.
  • Das November-Symposium in Düsseldorf stand unter der Überschrift „Neue Vorgaben für die Unternehmenssteuerung und Berichterstattung“. Hierzu präsentierte die Stiftung drei spannende Themen: „Cash is fact - profit is fiction“ mit Prof. Dr. Thomas Kümpel, den Referentenentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Bilanzrichtlinie 2013/34/EU (BilRUG) mit Prof. Dr. Klaus Hahn und MOSS, Elektronische Dienstleistungen mit Diplom Finanzwirt Hans-Jürgen Bathe.

Ein weiteres Projekt, mit dem die Stiftung seinem Auftrag „die Wissenschaft und Forschung auf den Gebieten Wirtschaft, Recht und Steuern, insbesondere im Bereich Rechnungswesen und Controlling“ zu fördern nachgekommen ist, ist die Unterstützung des Projektes „Literaturportal“ des Wissenschaftlichen Instituts des BVBC. Das Literaturportal bietet verlagsübergreifende Informationen beim Auffinden relevanter Literatur aus dem betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereich und den Zugang zu dessen Erwerb. Das Portal beinhaltet Fachliteratur aus Rechnungswesen, Steuern, Controlling inkl. der angrenzenden Gebiete Recht, Informatik, Volkswirtschaft u.a. Das Literaturportal bündelt alle bibliografischen Informationen  über Bücher und Zeitschriftenbeiträge.

Die Planung für 2015 läuft auf Hochtouren und die BVBC-Stiftung freut sich darauf, sich beim BVBC-Kongress vom 21. bis 23. Mai in Bad Soden erneut mit einem Stand auf der ReWeCo sowie einem Beitrag zum Kongressprogramm präsentieren zu können. Ein weiteres Symposium ist für Herbst 2015 in Frankfurt geplant.

Gerne greifen wir auch Ihre Anregungen und Vorschläge zur Arbeit der Stiftung auf. Schreiben Sie uns! Wir freuen uns darauf!

Damit wir auch weiterhin Gutes tun können, bitten wir um Ihre Spende, wofür wir schon jetzt DANKE sagen.

BVBC Stiftung zur Förderung von Rechnungswesen und Controlling
BVBC Stiftung zur Förderung von Rechnungswesen und Controlling
BVBC Stiftung zur Förderung von Rechnungswesen und Controlling