Das nächste wissenschaftliche Symposium von FOM und BVBC-Stiftung findet am 19. Mai 2011 ab 14.00 Uhr im Rahmen der ReWeCo-Fachmesse für Rechnungswesen und Controlling und des BVBC-Kongresses in Berlin statt.

Anforderungen an das Controlling - traditionell und innovativ

In der heutigen Geschäftswelt nehmen vor allem innovative Unternehmen ihre Zukunft in die eigene Hand, um langfristig ihren Erfolg am Markt sicherzustellen. Um sich auf dem Markt optimal zu positionieren, steht das Controlling der Unternehmensleitung mit einem gut sortierten Portfolio bei ihren Entscheidungen in beratender Funktion zu Seite. Dieses innovativ geprägte und aktive Handeln zieht sich damit wie ein roter Faden durch die Unternehmenskultur.

Wie bereits bei den vorangegangenen Symposien beabsichtigt die Stiftung, mit Unterstützung der Referenten, Thesen herauszuarbeiten und diese anschließend zusammen mit den Skripten zu den einzelnen Vorträgen in der Reihe „Praxisschriften zum Rechnungswesen und Controlling“ zu veröffentlichen.. Auch für dieses Symposium sind die Teilnehmer ausdrücklich zur Diskussion mit den Referenten aufgerufen.

Die Vorträge im Einzelnen:

  • Wo ist das Controlling der Zukunft angesiedelt? - Alles aus einer Hand? (Dr. Holger Wassermann, FOM Berlin)
  • Verbindung Unternehmensstrategie und Controlling (Prof. Dr. Klaus Deimel, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg, St. Augustin)
  • Bedeutung des Projektcontrolling: Stand und Entwicklung (Prof. Dr. Andreas Daum, Fachhochschule Hannover)



Die Anmeldung erfolgt über den BVBC

BVBC Stiftung zur Förderung von Rechnungswesen und Controlling
BVBC Stiftung zur Förderung von Rechnungswesen und Controlling
BVBC Stiftung zur Förderung von Rechnungswesen und Controlling