Die BVBC-Stiftung investiert einen Teil der Erträge aus Zustiftungen und Spenden in wissenschaftliche Projekte, wie z.B. unsere Symposien, die wir mittlerweile dreimal jährlich durchführen. Zusammen mit der FOM (Hochschule für Oekonomie und Management) greifen wir Themen auf, die Diskussionspotential bieten und geeignet sind, aus der Wissenschaft und der Praxis heraus gemeinsame Thesen zur Verbesserung und Weiterentwicklung zu bieten (z.B. BilMoG). Daher freuen wir uns heute, Sie zu unserem nächsten wissenschaftlichen Symposium zum Thema „IFRS for SMEs“ am 18. Februar 2011 nach Frankfurt einladen zu können.

Nach über sieben Jahren Projektarbeit wurden im Juli 2009 endgültig die International Financial Reporting Standards for Small and Medium-sized Entities (IFRS for SMEs) durch das IASB veröffentlicht. Die IFRS-SME ist als eigenständiges Regelwerk konzipiert, das den Bedürfnissen nicht kapitalmarktorientierter kleiner und mittelgroßer Unternehmen gerecht werden soll. Ziel ist die globale Vergleichbarkeit der Abschlüsse von kleinen und mittelgroßen Unternehmen. Schätzungen zufolge fallen weltweit rund 95 % der Firmen in die Kategorie der SME. Da es im deutschen Mittelstand bisher keine Mehrheit für den IFRS-SME gibt, geht die BVBC-Stiftung in Zusammenarbeit mit der FOM in diesem Symposium der Frage nach, welche Kriterien erfüllt sein müssen, damit die IFRS-SME im Mittelstand zur Anwendung kommen.

Der genaue Programmablauf und die organisatorischen Details finden Sie in hier in einer PDF-Datei zum download.

Die Teilnahmegebühr beläuft sich auf EUR 25,00 pro Teilnehmer.
BVBC Stiftung zur Förderung von Rechnungswesen und Controlling
BVBC Stiftung zur Förderung von Rechnungswesen und Controlling
BVBC Stiftung zur Förderung von Rechnungswesen und Controlling