Auch in 2010 präsentierte sich die BVBC-Stiftung wieder auf dem Kongress des BVBC Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller in Bielefeld mit einem Messestand.

Erfreulicherweise konnte die stolze Summe von EUR 1.166,10 an Spenden und Zustiftungen vereinnahmt werden. Ein erstmalig veranstaltetes Golfturnier zu Gunsten der Stiftung trug maßgeblich zu diesem Erfolg bei. Vielen Dank an alle Spender und Zustifter!

Der 1. Tagungsband der BVBC-Stiftung zum wissenschaftlichen Symposium „Das BilMoG in der praktischen Anwendung“ wurde vorgestellt und steht kostenfrei zum Download auf der Website der BVBC-Stiftung zur Verfügung.

In Kooperation mit der FOM Hochschule für Oekonomie und Management Essen gestaltete die Stiftung ein Symposium „Controlling in schwierigen Zeiten“ am Donnerstagnnachmittag auf dem Bundeskongress 2010. Prof. Dr. Eric Frère, Dr. Clemens Jäger sowie Heike Kreten-Lenz begeisterten mit Ihren Vorträgen viele interessierte Kongressbesucher.

Zum ersten Mal übernahm die BVBC-Stiftung die Auszeichnung für die beste eingereichte wissenschaftliche Projektarbeit im Rahmen der IHK-Controller-Prüfung 2009/2010.

Mit Ihren Zuwendungen tragen Sie dazu bei, dass die Stiftung auch in Zukunft ihren mildtätigen und gemeinnützigen Verpflichtungen nachkommen wird. Danke!

Symposium der BVBC-Stiftung und der FOM Hochschule für Oekonomie und Management Essen auf dem BVBC Kongress

“Controlling in schwierigen Zeiten – unpopuläre Maßnahmen entwickeln und richtig kommunizieren“


Im überfüllten Saal, im Rahmen des BVBC- Kongresses in Bielefeld, wurde das praktisch sehr bedeutsame Thema Controlling in schwierigen Zeiten in drei jeweils abgeschlossen Veranstaltungen aufgearbeitet.

Die Teilnehmer folgten gespannt den wissenschaftlich fundierten und interessanten Thesen der Professoren einerseits und der Praktikerin andererseits. Die Diskussion mit den Referenten zeigte die Praxisnähe zu den Teilnehmern, der Themen sowie den gestellten Fragen und den Lösungsansätzen. Prof. Dr. Eric Frére gliederte seinen Vortrag in die Punkte:

  • Performance Management
  • Finanz-und Wirtschaftssituation
  • Bank-und Investor Relations Management
  • Finanzstrukturierung
  • Nachfolgelösungen
  • Bilanz-, Finanz-und Liquiditätsmanagement
  • Erfolgskennzahlen
  • Finanzplanung; Kapitalstruktur; Werttreiber
  • Unternehmenswert-und Investment-/Kostenoptimierung

Er zeigt den Teilnehmern trotz eines Schnelldurchgangs sehr intensiv, dass eine Erfolgsfaktorenanalyse im Controlling notwendig ist und wie sie jederzeit umgesetzt werden kann.

Zur Strategischen Frühaufklärung zeigte Dr. Clemens Jäger in praktischen Beispielen was zu beachten ist und wie dieses Instrument eingesetzt werden kann:
  • Entwicklung der strategischen Frühaufklärung
  • Konzeptioneller Bezugsrahmen der strategischen Frühaufklärung
  • Entscheidungsprozesse der strategischen Frühaufklärung
  • Analyse und Informationsinstrumente der strategischen Frühaufklärung


Im dritten und absolut praktischen Controllingteil galt es Lösungen zu er-(finden) um gemeinsam das Ziel zu erreichen.
Referentin Heike Kreten-Lenz löste die bisherige Stuhlformation auf und brachte alle Teilnehmer in einen Kreis; jeder hatte Blickkontakt zu jedem. Wir sitzen alle in einem Boot, oder?

In lockerer Atmosphäre wurde versucht gemeinsam ans Ziel zu kommen und Ziele formuliert.

Die Zielerreichungstreppe führte vom Ziel zur Tat. Es galt die emotionale Kompetenz für Führungskräfte herauszuarbeiten unter Einbeziehung von Prämissen systemischer Lösungen. Die Teilnehmer lernten die Grundregeln systemischer Lösungen kennen, bevor es noch einen Exkurs zum Leitfaden für ein Zielgespräch gab. Kreten Lenz sagte der Runde zum Abschluss:

„Je offener Sie als Controller mit der Unternehmensleitung und Ihren Kollegen zusammenarbeiten und Ihre beratende Unterstützung anbieten, desto leichter fällt es Ihnen, in kritischen Situationen effizient zu agieren, Ihre Ergebnisse vor der Geschäftsführung zu präsentieren und schlechte Nachrichten zu überbringen“.

Dr. Jan Schiffer gratulierte zum gelungen und informativen Symposium der BVBC-Stiftung und dankte der FOM für die wissenschaftliche Unterstützung durch die Dozenten.
BVBC Stiftung zur Förderung von Rechnungswesen und Controlling
BVBC Stiftung zur Förderung von Rechnungswesen und Controlling
BVBC Stiftung zur Förderung von Rechnungswesen und Controlling